Freitag, 8. Januar 2016

Syrien-Bücher: Hintergrundinformationen und Aktuelles


Le Cauchemar syrien    
Die dramatische Lage in Syrien hat neben aktuellen Berichten auch Buchveröffentlichungen geführt.
Hier seien einige wenige Titel exemplarisch aufgeführt:
  • Werner Arnold / Anton Escher / Carmella Pfaffenbach:
    Malula und M'Alloy.
    Erzählungen aus einem syrischen Dorf.
    Bibliotheca Academica, Reihe Orientalistik, Bd. 9
    Würzburg: Ergon 2004, 247 S., Abb.
  • Ignace Dalle / Vladimir Glasman:
    Le cauchemar syrien. Paris: Fayard 2016, 400 pp. 
  • Fritz Edlinger / Tymma Kraitt (Hg.): Ein Land im Krieg. Hintergründe, Analysen, Berichte.
    Wien: Promedia 2014 (überarbeitet), 224 S., Landkarten, Zeittafel 
  • Peter W. Haider / Manfred Hutter / Siegfried Kreutzer (Hg.):
    Religionsgeschichte Syriens. Von der Frühzeit bis zur Gegenwart.
    Stuttgart u.a.: Kohlhammer  1996, 496 S., Abb., Chronologie, Register
  • Arnold Hottinger: Islamische Welt. Der Nahe Osten:
    Erfahrungen, Begegnungen, Analysen.
    Paderborn u.a.: Schöningh 2004, 750 S.
  • Barry RUBIN: The Truth About Syria.
    New York/Basingstoke (UK): Macmillan 2007, XII, 292 pp., index
  • Richard LABÉVIÈRE / Talal EL-TARACHE:
    Quand la Syrie s'éveillera …

    Préface d’Alain CHOUET. Paris: Perrin 2011, 385 pp.
    = Wenn Syrien erwachen wird ...
  • Rafik Schami auf der Frankfurter Buchmesse 2015 und sein Buch, in dem die Liebe Zeichen gegen die Gewalt in Syrien setzt: --- Sophia oder der Anfang aller Geschichten.
    München: Hanser 2015
  • Gerhard Schweitzer: Syrien verstehen.
    Stuttgart: Klett Cotta 2015, 2. Aufl., 503 S.

    --- mit Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
  •    


Buchcover:
Omayyaden-Moschee - 1999 -

Nachdenkliches zu Syrien:
Aus dem levantinischen Tagebuch


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen