Montag, 17. April 2017

TU Dortmund: Frauenbilder in den Religionen (Seminarprogramm)

         
Fakultät Humanwissenschaften und Theologie
Institut für Ev. Theologie
Sommersemester 2017

Frauenbilder in den Religionen
mit Beispielen aus Judentum, Christentum,
Islam und Buddhismus
Seminar: Mittwochs, 14.00 – 16.00 Uhr
Raum 2.323
                                                                         Veranstaltungs-Nr. 146106


 Vorläufige Programmübersicht

19.04.17        Einführung: Männliche und Weibliche Gottesbilder in der Bibel
26.04.            Religionen der Antike
 Matriarchale Strukturen:
 Astarte/Ischtar, Große Mutter, Kybele, Artemis, Diana
03.05.           Frauen der Bibel – Judentum und Christentum        
Ägypten: Isis und Maria
10.05.           Frauen im Alten und Neuen Testament
17.05.           Mittelalterliche Frauenbewegungen (Beginen)
24.05.           Frauen im Koran (mit Blick auf die Bibel),
Beispiele: Eva, Hagar, Maria
Wichtige Frauen: Khadidscha (Ehefrau Mohammeds),
Fatima (Tochter Mohammeds)
31.05.            Frauen im Sufismus
und in der muslimischenTradition (Annemarie Schimmel)          
Muslimische Vordenkerinnen:
Fatima Mernissi und Amina Wadud
07.06.            Kein Seminar
14.06.           Islamische Frauenbilder gestern und heute
 – Campusgang-Vorbereitung
21.06.           Meditativer Campusgang: Elemente des Weiblichen
28.06.           Buddhismus: Der (historische) Buddha,
Nonnen und Göttinnen im Vajarajana-Buddhismus
05.07.           Frauenbilder - Hauptrichtungen des Buddhismus:
Erzählungen und Texte aus der Tradition
12.07.           Japanische Frauenbilder
zwischen Shintoismus und Buddhismus        
(als Gast: Yoshiharo Matsuno, Frankfurt/M.)
19.07.            Systematisierung: Feministische Theologie interreligiös
26.07.            Genderfragen im Religionsunterricht





Lizenz: Creative Commons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen